Stärken entdecken - erfassen - entwickeln

Wie werden Kinder und Jugendliche befähigt, ihre eigenen Ressourcen zu erkennen und zu nutzen? Wie lernen sie, eigene Ziele und Werte zu verfolgen und dabei Lernprozesse zunehmend selbstständig zu bewältigen? Stärkenorientierung mit dem Talentportfolio nach Renzulli bedeutet eine vermehrte und konsequente Ausrichtung auf die Entwicklung und Nutzbarmachung von Stärken. Zahlreiche Praxisbeispiele illustrieren, wie Lehrpersonen aller Stufen in ihrem Unterricht die Lernenden in ihren Stärken unterstützen können.

Autor: Urs Eisenbart (1965), Primarlehrer, Erwachsenenbildner und Supervisor/Coach BSO.
Heute selbstständiger Berater und Coach im Bildungsbereich, Dozent an der FH Nordwestschweiz (Integrative Begabungs- und Begabtenförderung) und an der aeB Schweiz.

Autor: Beat Schelbert (1959), Sekundarlehrer phil.I. Seit 2008 an der Schule Riedmatt in Wollerau verantwortlich für die integrierte Begabungs- und Begabtenförderung (iBB). Workshops zur Portfolio-Arbeit im In- und Ausland.

Autorin: Esther Stokar-Bischofberger (1954), Primarlehrerin, MAS IBBF. Aufbau und langjährige Leitung der Begabungs- und Begabtenförderung der Primarschule Weinfelden TG.
Kurse in der interkantonalen Lehrerweiterbildung.

Einblicke ins Produkt (Flippingbook)

Um die ergänzenden Downloads herunterzuladen, loggen Sie sich bitte vorher mit einer gültigen Lizenz für «Stärken entdecken - erfassen - entwickeln» ein.